Cloud Computing

Cloud Computing Services: die gesamte IT Infrastruktur in der Cloud

Wir stellen den Anwender in den Mittelpunkt, nicht die Hardware. Statt kostenintensive Investitionen in moderne Hardware wie Server oder Speichermedien zu tätigen, können Sie diese Ressourcen flexibel und passend zu Ihren Bedürfnissen aus der Cloud beziehen. So werden Remote Office oder Home Office noch leichter und Kosten transparent planbar.

Eine Frau im Blazer schreibt auf einem Microsoft Surface Laptop, das auf einem Tisch steht.
VORTEILE FÜR IHR UNTERNEHMEN

Bedarfsgerecht & sicher: Cloud Computing Services nach Ihren Vorstellungen

Dezentraler Zugriff für Remote Work

Cloud Workstations oder Server ermöglichen vollständig dezentrale Arbeit. Nötig ist dazu nicht mehr als ein Webbrowser mit aktiver Internetverbindung. Mitarbeiter können so problemlos aus dem Homeoffice oder von einem Arbeitsplatz beim Kunden vor Ort auf ihre Anwendungen und Daten zugreifen.

Hochverfügbare Server & Workstations

Gibt es mit einem On-Premise Server Probleme, kann ein Unternehmen für Tage stillstehen. Public und Private Cloud Anbieter stellen Server und Workstations hochverfügbar bereit. Sie verfügen über ein umfassendes Servernetz, das die Wahrscheinlichkeit längerer Ausfälle minimiert.  

Maximale Sicherheit nach Enterprise-Standards

Dauerhafte Verfügbarkeit und Schutz vor externen sowie internen Bedrohungen – das sind zwei der wichtigsten Anforderungen an die IT Infrastruktur. Cloud Server und Workstations bieten Sicherheits- und Datenschutzstandards auf Enterprise-Level auch für kleine und mittelständische Unternehmen. Gehostet wird ausschließlich in Deutschland.

Skalierbare Systeme statt Hardware-Upgrades

Passen Sie Ihre IT an Ihre Bedürfnisse an, statt Ihr Unternehmen an die IT anzupassen. Cloud Server lassen sich bedarfsgerecht bereitstellen, die nötigen Ressourcen können dynamisch eingesetzt werden. Konkret bedeutet das: Statt kostspieliger Hardware-Upgrades buchen Sie in Zukunft einfach mit wenigen Klicks zusätzliche Leistungen.

Unterstützung für Legacy Software mit
Cloud Virtualisierung

Bisherige Softwareprodukte können auch nach dem Umzug in die Cloud weiterverwendet werden. Möglich ist das durch Virtualisierung – der Server in der Cloud fungiert als lokaler Server für die Software. So können auch lokale Drucksysteme an Cloud Server angebunden und flexibel weitergenutzt werden.

Kontrolle und Datenschutz

Auch in der Cloud haben Sie volle Kontrolle über Ihre Daten. Alle Daten werden durch Hosting in Deutschland nach DSGVO-Standard verarbeitet und gespeichert. Maximale Sicherheit und Kontrolle Ihrer Daten bietet eine Private Cloud, da Ressourcen nicht gemeinsam genutzt werden.

Sie sind auf der Suche nach einem
Cloud Berater?

Ob vollständige IT Infrastruktur in der Cloud, Virtualisierung von Workstations oder Wahl des passenden Cloud Modells für Ihr Unternehmen – wir beraten Sie rund um Cloud Server und Workstations für KMU, Startups und Non-Profit Unternehmen.

Lösungen mit Cloud Computing

Das passende Cloud Modell für Ihr Unternehmen

Zwei IT Techniker im Rechenzentrum zwischen Servern mit Tablets in der Hand.

Public Cloud

In einer Public Cloud teilen sich mehrere Endbenutzer eine Cloudumgebung. Alle Ressourcen und Services werden über das öffentliche Internet bereitgestellt und können in der Regel über Abomodelle bei Anbietern für Cloud Computing wie Microsoft Azure gebucht werden. Kosten und administrativer Aufwand sind bei diesem Modell gering, die Zuverlässigkeit im Gegenzug hoch.

Private Cloud

Wird eine Cloud Umgebung ausschließlich von einem Unternehmen verwendet, handelt es sich um eine Private Cloud. Diese Cloud kann entweder über einen Cloud Anbieter gehostet werden oder sich im eigenen, lokalen Rechenzentrum befinden. Sie bietet mehr Kontrolle durch die alleinige Nutzung und höhere Flexibilität, da sie sich an die spezifischen Anforderungen Ihrer IT anpassen lässt.

Hybrid Cloud

Größtmögliche Effizienz und Flexibilität für Geschäftsprozesse bietet die Hybrid Cloud – eine Kombination aus Public und Private Cloud. Server und Workstations können beispielsweise über die Private Cloud virtualisiert werden, während Datenaustausch und Kommunikation über die Public Cloud realisiert werden. Für maximale Kontrolle, Flexibilität und Kosteneffizienz.

Erleben Sie Fully Managed Cloud Computing mit der computech GmbH

Mit Cloud Computing können Sie Ihre gesamte IT Infrastruktur in die Cloud verlegen und flexibel über Server und Workstations sowie weitere erforderliche Ressourcen verfügen. Um Sicherheit und Verfügbarkeit aller Daten und Anwendungen zu garantieren, sind regelmäßige Updates, Backups und Monitoring unumgänglich. Im Zuge unserer Managed Services und Security betreuen wir diesen Teil Ihrer IT für Sie. Sie können sich damit voll auf Ihre Arbeit konzentrieren und Ihre IT unserem Team überlassen.

Updates für Software & Sicherheit
Regelmäßige Datensicherung & Recovery
Proaktives Remote Management & Monitoring
Aktives Sicherheitsmanagement
Incident Management & Support
Ein IT Techniker ist im Rechenzentrum über einen Laptop gebeugt.
Bild von Maximilian Möller am Schreibtisch mit iPad Pro und Apple Pencil in der Hand
KUNDENSTIMMEN

“Wir sind bereits seit 4 Jahren Kunden der computech GmbH und setzen neben der täglichen IT Betreuung regelmäßig Projekte um, welche immer sehr kompetent und lösungsorientiert beraten und umgesetzt werden. Wir sind rundum zufrieden und können sie nur weiterempfehlen.”

Maximilian Möller

Unternehmensentwicklung M&L Löser GmbH

FAQ

Häufige Fragen und Antworten rund um Cloud Computing Services

Was bedeutet Cloud Computing im Unternehmenskontext?

Bei Cloud Computing handelt es sich um ein Konzept, bei dem Unternehmen IT Ressourcen wie Serverleistungen und Workstations von einem externen Anbieter über das Internet beziehen können. Konkret bedeutet das: Eigene Hardware für die IT Infrastruktur ist nicht mehr nötig, sondern kann ganz einfach als Service über Cloud Anbieter wie Microsoft Azure oder weitere Cloud Solution Provider gebucht und skaliert werden. Kostenintensive Upgrades für die eigenen Server sind damit nicht mehr nötig – wird mehr Leistung benötigt, kann einfach der Plan beim Anbieter angepasst werden.

Was passiert mit meinen Daten in der Cloud?

Datensicherheit in der Cloud ist eines der wichtigsten Themen, wenn es um Digitalisierung geht. Viele Unternehmen sorgen sich um externe Angriffe oder geringe Sicherheitsstandards für sensible Firmendaten. Wir bieten Server und Cloud Lösungen über Hetzner oder Microsoft an: Microsoft versichert Kunden ebenso wie Hetzner nachweislich, dass Server ausschließlich in Rechenzentren in Deutschland betrieben werden und alle Daten nach DSGVO-Standard gespeichert werden.

Wo sind die Vorteile gegenüber einem traditionellen Server?

Der größte Vorteil von Cloud Computing gegenüber klassischen Servern ist die Flexibilität. Sie sind unabhängig von Hardware, die Sie regelmäßig upgraden und warten lassen müssen und sparen sich somit regelmäßige große Investitionen – sowohl für Anschaffung und Wartung als auch für Energie und Versicherung. Benötigen Sie mehr Speicher oder Leistung passen Sie einfach Ihren Plan beim Cloud Anbieter an, statt neue Hardware kaufen zu müssen. Auch die Standortunabhängigkeit spielt eine wichtige Rolle, da sie neue Arbeitsmodelle und Remote Work von Natur aus erleichtert.

Benötige ich überhaupt einen Server für mein Unternehmen?

Ein Server ist für Unternehmen grundsätzlich nicht nötig. Sie können mit einer Serverless Infrastructure arbeiten, sofern Sie keine serverbasierte Software verwenden. In der Regel basiert dieses Konzept auf Microsoft 365 in Kombination mit zusätzlichen Leistungen wie Cloud-to-Cloud Backups, Managed Services oder Mobile Device Management. So können einheitliche Strukturen und zuverlässige Benutzerverwaltung ermöglicht werden.

Kann ich Windows Server in der Cloud benutzen?

Nutzen Sie bereits einen Windows Server, können Sie diesen problemlos zu einem Cloud Server migrieren. Ihre Server können Sie hier unverändert in die Cloud bewegen oder zeitgleich Anwendungen modernisieren. Microsoft Azure unterstützt neben zahlreichen Windows Servern auch Virtualisierungsplattformen wie VMware und Hyper-V Umgebungen. Wir haben uns auf Hyper-V spezialisiert und können mit einem Terminalserver in der Cloud einen zentralen Zugriff für alle Mitarbeiter einrichten oder mehrere vServer bereitstellen, die als Application Server zur Verfügung stehen.

Sie möchten Ihr Unternehmen digitalisieren? Dann lassen Sie sich unverbindlich beraten.

Beratungtermin buchen
mit Tobias Linden, Geschäftsführer
Tobias Linden